Link verschicken   Drucken
 

REK regionales Entwicklungskonzept

Abgrenzung des Vorhaben-/Teilraumes

Im regionalen Entwicklungskonzept sind die nachfolgend aufgeführten Gemeinden und ihre Flächen erfasst. Die Einwohnerzahl wurde zum 31.12.2003 vom statistischen Landesamt erfasst und verwendet (maßgebliche Einwohnerzahl für das Haushaltsjahr 2005, in dem der Antrag erstellt wird).

 

Stadt/Gemeinde Katasterfläche in Km2 Einwohner
Bad Köstritz 16,85 3.963
Bocka (VG Münchenbernsdorf) 6,05 552
Harth-Pöllnitz 55,36 3.335
Hundhaupten (VG Münchenbernsdorf) 7,81 399
Kraftsdorf 41,21 4.423
Lederhose (VG Münchenbernsdorf) 4,84  294
Lindenkreuz (VG Münchenbernsdorf) 8,97 516

Münchenbernsdorf (VG Münchenbernsdorf)

15,43 3.346
Saara (VG Münchenbernsdorf)  8,52 680
Schwarzbach (VG Münchenbernsdorf) 4,93 252
Wünschendorf 19,45 3.237
Zedlitz (VG Münchenbernsdorf) 13,05 749
Weida 12,59 8.393
Crimla 1,44 334
Hohenölsen 6,48 694
Schömberg 5,00 115
Steinsdorf 12,41 851
Teichwitz 3,06 124
REK-Gebiet insgesamt 243,45 32.159

 

Anhand der Fläche, über 202 km2, der hier angesiedelten Einwohner, über 22.000, erscheint die Bedeutung dieses regionalen Entwicklungskonzept gegeben.

Die überörtliche Bedeutung wird ersichtlich durch die Stellung und Lage des zu betrachtenden Entwicklungsraumes in Ostthüringen: Bindeglied zwischen dem Oberzentrum Gera und dem Hermsdorfer Kreuz.

Alle Beteiligten, die aus oben stehender Tabelle ersichtlich sind, waren sich einig, die interkommunale Kooperation durch eine kommunale Arbeitsgemeinschaft (gemäß ThürKGG) zu begründen. Dabei waren zu berücksichtigen, dass die Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Münchenbernsdorf sich durch die Verwaltungsgemeinschaft mit einer Stimme vertreten lassen, da hier ihre Interessen ausreichend berücksichtigt sind.

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
Kontakt
 

Verwaltungsgemeinschaft Münchenbernsdorf
Karl-Marx-Platz 13
07589 Münchenbernsdorf
Tel. 036604 899 0
Fax. 036604 899 20